Biegetest bestanden: Neue t bend biegt bei Schuster erfolgreich auf 3 Ebenen

Sorgt für neue Biegedimensionen bei Schuster: Die t bend DB 40139 von transfluid®
Sorgt für neue Biegedimensionen bei Schuster: Die t bend DB 40139 von transfluid®

Für die Rohrbiegespezialisten der Firma Schuster entwickelte transfluid® die t bend DB 40139. Auf einer Nutzlänge von 6 Meter biegt die transfluid®-Maschine Stahl- und Edelstahlrohre bis 140 Millimeter Durchmesser bei einer Wandstärke von 8 Millimeter. Bedingt durch die räumlichen Gegebenheiten am Standort Zeithain in Sachsen bevorzugte Schuster eine linksbiegende Maschinenausführung mit der werkzeuggebunden gearbeitet werden kann. Die zusätzliche Herausforderung bestand darin, dass Rohre bis 90 x 8 Millimeter sowie Profile bis 100 x 50 x 8 Millimeter auch im Freiform-Biegeverfahren gebogen werden sollten.

transfluid® entwickelte daraufhin die t bend DB 40139 mit insgesamt 3 Werkzeugebenen. Die Maschine ist so flexibel konstruiert, dass auf jeder Werkzeugebene sowohl werkzeuggebunden, als auch freigeformt gebogen werden kann.

Der Freiformprozess wird von 2 Servomotoren ausgeführt. Die Servos arbeiten immer mit dem maximalen Drehmoment und können einerseits in ihrer Lage und andererseits in ihrer Geschwindigkeit geregelt werden. Die geometriespezifischen Anforderungen werden über den bremsbaren Biegeantrieb gesteuert. Jede Ebene verfügt über ein separat gesteuertes Gegenlager, das sowohl in der Zustell- als auch in der Nachrückbewegung frei programmiert werden kann. Für schnelle und häufige Werkzeugwechsel ist die Steuerung mit einer vollautomatischen Software ausgerüstet. Der Werkzeugwechsel bis zum ersten fertig produzierten Teil liegt dadurch bei weniger als 30 Minuten. „Die t bend DB 40139 ist nicht nur schnell, sondern auch ein elektronischer Alleskönner“, lobt die transfluid®-Geschäftsführerin Stephanie Flaeper die Schuster-Lösung und konkretisiert: „Die Software ist in der Lage einen Kollisionstest durchzuführen, Freiformradien zu kalkulieren und zu reproduzieren. Mit Hilfe von Korrekturwerten können einfachste Parameter am Objekt ermittelt und automatisch über die Software korrigiert werden. Manuelle Einstellungen sind nicht weiter erforderlich.“

Mit den t bend Rohrbiegemaschinen meistert transfluid® nahezu jede Herausforderung am Markt - auch Maschinen für große Rohrbereiche und Profile. In der technischen Ausstattung bietet transfluid® viele Möglichkeiten, wie beispielsweise Mehrebenen- und Freiformbiegen, Nachrückvorrichtungen, elektrische und hydraulische Antriebe.

transfluid®
Maschinenbau GmbH

Hünegräben 20-22
57392 Schmallenberg Deutschland

Tel.: +49 2972 97 15 - 0
Fax: +49 2972 97 15 - 11
info@transfluid.de
www.transfluid.de

Zurück

transfluid®
Maschinenbau GmbH

Hünegräben 20-22
57392 Schmallenberg
Deutschland

sales@transfluid.de

+49 29 72 / 97 15 0

+49 29 72 / 97 15 11