Im Dialog: Südkoreanische Delegation zu Gast bei transfluid®

Mit unseren südkoreanischen Gästen fand jetzt ein intensiver Gedankenaustausch in Schmallenberg statt.
Mit unseren südkoreanischen Gästen fand jetzt ein intensiver Gedankenaustausch in Schmallenberg statt.

Besondere Wertschätzung wurde uns jetzt durch eine Delegation des südkoreanischen Parlaments unter der Leitung von Frau Chun Soon-ok, Mitglied der Nationalversammlung Südkorea zuteil. Sie besuchte und gemeinsam mit Vertretern des Handelsministeriums und des südkoreanischen Handelsverbandes an unserem Standort in Schmallenberg.

Wege zum Erfolg vom deutschen
Mittelstand lernen

Im Mittelpunkt des aktuellen Wissensaustauschs stand der Erfolg unserer eigenen Arbeit bei transfluid® und wie deutsche Unternehmen weltweit Spitzenpositionen mit technischer Marktführerschaft einnehmen.
Der Hintergrund: Korea verfügt über eine ähnliche industrielle Struktur wie Deutschland. Kleine und mittelständische Firmen spielen eine wichtige Rolle für die wirtschaftliche Entwicklung der ostasiatischen Republik. Ein Grund des Besuchs war deshalb die Information darüber, wie kleine deutsche Firmen ihre Produktentwicklung optimieren und so Weltmarktführer werden.

„Wir pflegen schon seit Jahren den intensiven Kontakt zu unseren koreanischen Kunden, die wir sehr schätzen. Für unsere Gäste waren gerade diese Erfahrungen sehr spannend, weil wir auch die Unterschiede aufzeigen konnten, wie kleine und mittelständische Unternehmen 'ticken müssen', um erfolgreich zu sein“, erläutert Gerd Nöker, transfluid® -Geschäftsführer und Experte für die asiatischen Märkte.

Ein erstes interessantes Gespräch fand bereits in 2013 beim „Tag der südwestfälischen Weltmarktführer" statt, an dem transfluid® als ausgezeichneter „Hidden Champion“ im „Verzeichnis der Weltmarktführer“ der südwestfälischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) teilnahm.

Der aktuelle Austausch mit den koreanischen Wirtschaftsexperten war intensiv und brachte beiden Seiten noch einmal wertvolle Ein- und Ausblicke. Es wurde nicht nur über technische Entwicklungen, innerbetriebliche Strukturen und Chancen durch Kooperationen mit Universitäten  gesprochen, sondern auch über weitere gemeinsame Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Das nächste Mal trifft man sich dann vielleicht in Seoul. Wir freuen uns darauf!

Treffen auch Sie uns zum spannenden Gedankenaustsausch – z.B. auf der Tube: Halle 5, Stand G34.

Zurück

transfluid®
Maschinenbau GmbH

Hünegräben 20-22
57392 Schmallenberg
Deutschland

sales@transfluid.de

+49 29 72 / 97 15 0

+49 29 72 / 97 15 11