Kugelköpfe an Stahl- und Edelstahlrohren

Stahlrohr mit Kugelkopf in einem Arbeitsgang
Stahlrohr mit Kugelkopf in einem Arbeitsgang

Zeit- und Kostenersparnis bringt jetzt die ausgereifte Maschinenserie von transfluid®. Durch diese Maschinen ist es möglich, Dichtkegel direkt in einem Arbeitsgang sowohl an Stahl- als auch an Edelstahlrohren herzustellen.

Bei der Herstellung der Verbindungselemente spielen drei Faktoren eine entscheidende Rolle: Die Wandstärke der Rohre muss aus Kostengründen angemessen dünn sein. Um das umzusetzen, bietet transfluid® die Möglichkeit die Wandstärken im Umformbereich ausreichend dicker zu stauchen. Bei einem Edelstahlrohr von 8 x 1 Millimeter zum Beispiel auf eine Wandstärke von 1,7 Millimeter. Darüber hinaus sollten bei der Umformgeometrie sehr enge Toleranzen eingehalten werden. Aus diesem Grund verfügen die transfluid® Umformmaschinen über eine weggesteuerte Positionierung, die eine extrem genaue Formgebung zulässt. Dies ist insbesondere bei der Rollmaschine sehr wichtig. Und letztlich muss die Oberfläche am Dichtkegel möglichst glatt sein. Bei transfluid® in Schmallenberg ist man durch die entsprechenden Maschinen und die besondere Werkzeugtechnik in der Lage, Oberflächen mit einem Rauheitswert von 0,5 Mikrometer am Dichtkegel zu realisieren.

Interessiert an weiteren Details?

Ihr Ansprechpartner:

Simon Müller
Technische Beratung und Vertrieb
smueller@transfluid.de
Tel.: +49 2972 97 15 - 20
Fax: +49 2972 97 15 - 11

Zurück

transfluid®
Maschinenbau GmbH

Hünegräben 20-22
57392 Schmallenberg
Deutschland

sales@transfluid.de

+49 29 72 / 97 15 0

+49 29 72 / 97 15 11