Klein. Stark. Rot


Technologie . Mobilbieger für effiziente Hydraulikrohrbearbeitung

Mobilbieger für effiziente Hydraulikrohrbearbeitung

Man neigt häufig dazu über hochkomplexe Anlagen und Maschinen zu philosophieren. In unserer t time(s) haben wir meist eher Klarheit in das Technisch-Komplexe gebracht.

Ein guter Grund dies jetzt zu ändern ist ein Leichtgewicht aus dem Hause transfluid®, das für viele unserer Kunden ein zuverlässiges Leistungs-Schwergewicht ist. Diese lobende Einleitung gilt unseren Mobilbiegemaschinen. Wir möchten Ihnen deshalb heute unsere MB 642 mit ihren intelligent erweiterbaren Funktionen vorstellen. Spot an.

Bewährte Technologie

Sie ist eine Maschine, die wir seit nunmehr fast 25 Jahren nahezu unverändert produzieren. Eine Maschine, die schon mehrfach von Marktbegleitern unerreicht kopiert wurde.

Denn dabei wurden ihre wahren Werte, die sie so außergewöhnlich effizient machen, nie erkannt. Und darum ist unser Original immer noch ein begehrter und bewährter Renner bei unseren Kunden: Die einfachste und beste Lösung für die Hydraulikrohrbearbeitung vor Ort am Objekt. Immer einsatzbereit, ohne Schulung einfach zu bedienen und ohne viel Aufwand auf engstem Raum einsetzbar: Der Mobilbieger MB 642 ist ein wahrer Alleskönner. Er biegt Rohre von 6 mm bis 42 mm Durchmesser. Trotz des Pressbiege­verfahrens sind die Biegeradien relativ eng – immerhin zwischen 2 x D und 2,5 x D. Nur die großen Rohre der leichten Reihe benötigen 3 x D Biegeradien. Die Bogenfolgen sind extrem kompakt, zum Teil wesentlich kompakter als bei Dornbiegemaschinen und immer noch rund im Bogen.

Kompakte Lösung auf 1 Quadratmeter

Eine der größten Stärken unseres effizienten „roten Würfels“ ist aber sicher, dass auch die Maschine selbst so extrem kompakt ist. Sie überzeugt im Einsatz auf lediglich einem Quadratmeter Stellfläche, selbst wenn ein sechs Meter langes Rohr gebogen wird. Da der Biegekopf sich dreht, wird der Arbeitsbereich auf das Optimum minimiert.

Individuell erweiterbar

Für die Hydraulikverrohrung kann unsere Maschine mit weiteren nützlichen Zusatzgeräten aus­gestattet und individuell erweitert werden. In erster Linie bietet sich dabei eine sogenannte universelle Grundaufnahme an. Hier können verschiedene Vorsätze angebracht werden, mit denen alle gängigen Verbindungssysteme verarbeitet werden können und zwar unabhängig, ob es sich um Schneidring- oder Bördelverschraubungen handelt. Darüber hinaus kann ein Ent­grater und auch eine Kaltkreissäge eingebaut werden. Wir haben viele dieser Mobilbiegemaschinen gefertigt. Es sind tausende, die bei zufriedenen Kunden stehen. Denn mit dieser Maschine kann die komplette Hydraulikverrohrung überaus effizient durchgeführt werden. Eine exzellente Qualität der produzierten Systeme, die einfache Handhabung und die kurzen Wege bei der Verrohrung zeichnen unsere Technologie aus. Variantenreich stehen verschiedene Maschinen auch für größere Rohrabmess­ungen wie 60 x 15 mm, 88,9 x 15 mm und 115 x 20 mm zur Verfügung.