Reif für die Serie


t solution . Prototyping - bis 45 mm Rohrdurchmesser prüfen

Prototyping – bis 45 mm Rohrdurchmesser prüfen

Schöne Überraschungen sorgen für Freude. Die der ärgerlichen Art lösen eher Sorgen­falten aus vor allem bei der Entwicklung neuer Produkte. Gegen diese unliebsamen Überraschungen hilft jetzt die Prototyping-Abteilung von transfluid®.

Gerade im Bereich der Rohrumformtechnik stellen sich bei immer komplexeren Anforderungen und kleineren Toleranzvorgaben große Herausforderungen. Und nach der Neuentwicklung einer vielversprechenden Idee soll das Produkt selbstverständlich optimal in Serie gehen.

Für Prozesssicherheit sorgt hier unsere Prototyping-Lösung und macht vielseitige Testverfahren möglich. In der Forschungsabteilung können Bauteile und Werkzeuge bis 45 mm Rohrdurchmesser geprüft werden. Vielseitig getestet wird auf zwei axialen Umformmaschinen REB mit einer Stauchkraft bis zu 25 Tonnen. Zusätzlich steht eine rollierende Umformmaschine SRM mit CNC-Steuerung zur Verfügung.

Präzise zur Serienreife

Selbstverständlich setzen wir die Abteilung nicht nur für die transfluid®-Forschung ein. Hochpräzise Umformwerkzeuge kommen auch bei konkreten Kundenprojekten zum Einsatz. Auf Wunsch erproben wir neue Umformgeometrien und testen zukünftig effiziente Werkzeugkonzepte auf ihre Qualität zur Serienreife. Moderne Messmittel, wie beispielsweise eine optisch und taktil arbeitende Messanlage, stellen sicher, dass die Bauteile und Werkzeuge exakt vermessen und die Ergebnisse zuverlässig dokumentiert werden können.

Nullserie ohne Maschinenpark

Auftraggeber ohne eigenen Maschinenpark können bei transfluid® die Nullserie präzise analysieren und optimieren lassen. Die Begut­achtung kann mit hochfesten Materialien und Leichtbaukomponenten durchgeführt werden, je nach Geometrie sogar werkzeugunabhängig. Die Nullserie oder die Prototypenfertigung bieten wir damit besonders kostenoptimiert an.